Filterkaffee (Filter)

Ein neuer Trend aus den USA lässt den Filterkaffee wieder auferstehen. Lange genug war das Image stark angeschlagen. Mit Filterkaffee lassen sich allerdings hervorragende Ergebnisse erzielen!

1. Wasser für eine Tasse zum Kochen bringen (ca. 120-200ml je nach Tasse)

2. Pro Tasse zwischen 11-13g Kaffee verwenden. Ein 1,5 gehäufter Esslöffel entspricht ungefähr 10g. Mahlgrad mittel bis grob.

3. Papierfilter an der Naht einmal falten, damit bleibt er geöffnet. Anschließend im Filter mittig positionieren. Trichter auf das gewünschte Gefäß bzw. Tasse stellen.

4. Ein Drittel des heißen Wassers auf das Kaffeemehl gießen. Die Brühtemperatur sollte ca. 90 Grad Temperatur. Faustregel: Kochendes Wasser ca. 30 Sekunden stehen lassen.

5. Das Wasser langsam und gleichmäßig in kreisförmigen Bewegungen eingießen. Bis die gewünschte Menge vollständig durch den Papierfilter gelaufen ist.

6. Eine herrliche Tasse frisch gebrühten Kaffee.

 quoteTipp: Als Hilfsmittel empfehlen wir eine Waage, um die Wassermenge genau bestimmen zu können.